Schrödersche Treppe – “Alles nur in meinem Kopf”

Posted on Leave a commentPosted in 3D illusion

Today I tried to place a version of the “Schrödersche Treppe” into a grassfield so that passersby can see it from a 300 meters distance. I was surprise how well my trial turned out to work as a large scale illussion.

Heute hatte ich die Möglichkeit eine “Schrödersche Treppe” im Risenformat in eine Wiese zu platzieren, so dass Spaziergänger diese aus einer Distanz von 300m betrachten können. Ich war überrascht wie die Wirkung dieser 3D-Illusion im Großformat in der Natur rüberkommt.

“Alles nur in meinem Kopf”. Das Bild der Treppe das man da draussen im Feld sieht, bildet sich im Kopf. Das Gehirn beschert einem das. Es macht einen glauben, dass man da eine Treppe sieht. Aber in Wirklichkeit ist da keine, sondern nur ein paar flache Linien im Gras liegend (siehe Bild unten).

Das Bild entfaltet sich also erst wenn man den genauen Standpunkt am aufgestellten Bilderrahmen (Bild unten) aufsucht, der in der Distanz von 300m  gegenüberliegend auf dem Radweg entlang der Landstraße aufgestellt ist. Nur von dieser Perspektive aus zeigt sich das Objekt als Treppe. Von anderen Standpunkten aus sieht man nur, dass da einige Linien sind, aber diese machen keinen Sinn…. Frage: Ist es manchmal vielleicht notwendig, genau den Standpunkt “des anderen” zu suchen und einzunehmen, um das gleiche zu sehen und zu erkennen wie er/sie? Und somit zu verstehen was er/sie wirklich meint bzw. wie sich für ihn/sie etwas darstellt?

HdM Summershool 2017

Posted on Leave a commentPosted in 3D illusion, Video

This Summer I had the chance to do some DroneLandArt works with my students in the Kleinwalstertal during a Summerschool of Hochschule der Medien that I organized. See here some of the outcomes.

Diesen Sommer organisierte ich eine Summerschool für Studierende der Hochschule der Medien im Kleinwalstertal. Hier einige der DroneLandArt-Arbeiten die dabei entstanden.